Gestalten Sie Ihre Application Delivery Services neu

Passen Sie Ihre Application Delivery Services mit Pulse Secure vADC und Services Director individuell an

Passen Sie die Größe Ihrer ADCs für Agile-Anwendungen an

Hält Sie Ihre IT-Infrastruktur zurück? Müssen Sie neue Anwendungen in einer Multi-Cloud-Umgebung einführen, ohne dabei übermäßig Ressourcen zu verbrauchen? Transformieren Sie Ihre Application Delivery Services mit einer fortschrittlichen Architektur, die die Verwaltung, Lizenzierung und Erfassung von auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen virtuellen Netzwerkdiensten automatisiert.

  • Erhebliche Kosteneinsparungen:Warum für Leistungen bezahlen, die Sie nicht benötigen? Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre vADC-Nutzung mit der leistungsabhängigen Lizenzierung des Pulse Virtual Services Director.
  • Leistungsstarke grafische Analysen:Intuitive grafische Analyse für einen detaillierten Einblick in den End-to-End -Datenverkehr
  • Schnelle Multi-Cloud-Bereitstellung:Einführung neuer Application Delivery Services bis zu zehnmal schneller als herkömmliche Lösungen
Global Data-Bericht: Pulse Secure vADC

Laden Sie diesen Bericht herunter und entdecken Sie die wichtigsten Produktanalysen und detaillierten Technologieperspektiven dieses führenden technologischen Vordenkers.

Jetzt ausprobieren!

Werfen Sie einen genaueren Blick auf Ihr Anwendungsverhalten, visualisieren Sie Ihren Datenverkehr und führen Sie einen Drilldown durch, um herauszufinden, was wirklich vor sich geht.

Datenblatt – Secure Service Director für Unternehmen

Erfahren Sie, wie Pulse die Schlüsselkomponente für einen schnellen und zuverlässigen Zugang zu Anwendungen liefert.

Problem Icon White

Stehen Sie nicht hinten an!

Halten Sie Ihre ADCs zurück? Traditionelle ADC-Lösungen wurden für die Rechenzentren von gestern entwickelt, und haben sich nicht den heutigen Bedingungen angepasst. Sie passen nicht in moderne virtuelle und Cloud- Architekturen, und diese Altlasten können Ihre IT-Transformation behindern.

Unter- oder Überdimensionierungsprobleme
Viele herkömmliche ADCs und Load Balancer erreichen nie ihr volles Potenzial, weil sie mit überschüssigen Ressourcen überlastet sind, die möglicherweise nie genutzt werden, da es zu lange dauert, die Ressourcen mit einem Forklift Upgrade zu expandieren.

(Un)Sichtbarkeit der Anwendung
Hilft Ihnen Ihr ADC dabei, Probleme mit der Anwendungsperformance über Cluster und Rechenzentren hinweg zu korrelieren? Oder haben Sie sich in einem Meer unstrukturierter Daten verloren und sehen keine Möglichkeit, Trends und Muster in den heutigen komplexen Anwendungen zu erkennen?

Starre ADCs
Ihre IT-Infrastruktur verändert sich ständig, es werden ständig neue Anwendungen auf den Markt gebracht und alte stillgelegt. Sollten sich Ihre ADCs und Load Balancer nicht an die Anforderungen Ihrer IT-Infrastruktur anpassen?

Solution Icon White

Kapazitätsabhängige Lizenzierung für echten ADC-as-a-Service

Warum für ACD-Kapazitäten bezahlen, die Sie nicht benötigen oder nicht nutzen? Der Pulse Services Director nimmt Ihnen das Rätselraten bei der Dimensionierung der Application Delivery Services ab, sodass Sie ADC-Kapazitäten nicht im Voraus kaufen müssen. Mit diesem neuen nutzungsbasierten Geschäftsmodell haben Sie die Kontrolle über Ihre Kosten: Sie können die Gebühren für interne und externe Client-Anwendungen auf einer realen ADC-as-a-Service-Basis abrechnen.

Passen Sie die Größe Ihrer ADCs an.
Mit der einzigartigen kapazitätsbasierten Lizenzierung von Pulse vADC können Sie entscheiden, wie viel Kapazität jede Anwendung nutzen darf. Fangen Sie klein an und fügen Sie nur dann Kapazität hinzu, wenn Sie sie benötigen. Fügen Sie einer wachsenden Anwendung mehr Kapazität aus Ihrem zentralen Ressourcen-Pool hinzu, oder reduzieren Sie die Kapazität, wenn sich die Anforderungen der Anwendung ändern, und verlagern Sie Kapazitäten bei Bedarf neu.

 

Leistungsstarke Analytik
Gewinnen Sie mithilfe des leistungsstarken Analysetools, das den gesamten End-to-End-Datenverkehr analysiert, Einblick in Ihre Anwendungen. Der Virtual Services Director macht das Durchforsten von Bergen an Rohdaten überflüssig und hilft Ihnen, die Datenströme zu untersuchen und zu visualisieren, um verwertbare Erkenntnisse zu gewinnen, die Ursache von Performance-Problemen zu ermitteln und Ihre Anwendungen zu optimieren.

Bereitstellung auf Abruf
Stellen Sie neue Application Delivery Services innerhalb von Minuten bereit und verkürzen Sie so die Markteinführungszeit für neue Anwendungen und Dienste. Erstellen Sie sofort neue vADC-Instanzen auf Anwendungs- oder Mietbasis, starten und stoppen Sie Instanzen für die Dienstverlagerung, und stellen Sie vADCs für noch schnellere "Instant-on"-Dienste bereit.

Funktions-Highlights

Kapazitätsbasierte Lizenzierung

Kapazitätsbasierte Lizenzierung

Erstellen Sie attraktivere und reaktionsfähigere Anwendungen für eine schnelle und zuverlässige Benutzererfahrung.

Leistungsstarke grafische Analysen

Leistungsstarke grafische Analysen

Scale-Up und Scale-Out für besonders hohe Leistung.

Schneller Einsatz

Schneller Einsatz

Scale-out mit intelligentem N+M-Clustering für Zuverlässigkeit und Datendurchsatz.

Ausbaufähig

Ausbaufähig

Erhöhen Sie den Durchsatz von Anwendungsservern um bis zu 50 %, indem Sie SSL und Komprimierung auslagern.

Flexible ADC-Bereitstellung

Flexible ADC-Bereitstellung

Verkürzen Sie die Markteinführungszeit, indem Sie Application Delivery Services in Minuten statt in Stunden und Tagen einrichten.

Detaillierte Nutzungsberichte

Detaillierte Nutzungsberichte

Das nutzungsbasierte Modell erleichtert die Rückverrechnung mit den einzelnen Geschäftszweigen und erleichtert so die Kostenkontrolle.

Offene APIs

Offene APIs

Direkte Integration in Netzwerk- und Servicerückstellungssysteme mit einer leistungsstarken REST-basierten API.

Lizenzierung von Dienstleistungsanbietern

Lizenzierung von Dienstleistungsanbietern

On-demand-ADC-Bereitstellung für Anbieter von Cloud-Diensten.

  • Übersicht

  • Funktionen

  • Anwendungsfälle

  • Technische Daten

  • Vorteile

Automatisches Bereitstellen, Einrichten, Lizenzieren, Erfassen und Verwalten des Bestands von Tausenden von virtuellen ADCs in einem "As-a-Service"-Modell mit dem Pulse Virtual Traffic Manager als zentrale Application Delivery-Plattform:

  • Kapazitätsmanagement: Gemeinsame Nutzung der Kapazität zwischen einer Reihe von vADC-Instanzen
  • Nachfragemanagement: Ressourcen auf- und abwählen, um auf Veränderungen der Nachfrage zu reagieren
  • Überwachung: Kontinuierliche Zustandsüberprüfungen Ihrer vADC-Flotte
  • Lizenzierung: Automatisierte Lizenzschlüsselverwaltung und -erneuerung
  • Datenerfassung: Nachverfolgung der Nutzung, um die Rückverfolgung einzelner App-Besitzer zu ermöglichen

Elastic App-Lieferung

Vollständiges Management für Agile-Anwendungen während der gesamten Nutzungsdauer

Mit dem Automatisches Pulse Secure Services Director können Sie den Bestand von Tausenden von ADCs in einem „As-a-Service“-Modell automatisch bereitstellen, einrichten, lizenzieren, erfassen und verwalten, wobei der Pulse Virtual Traffic Manager als zentrale Application Delivery-Plattform verwendet wird.

Pulse Services Director ermöglicht auch ein neues Vetriebskonzept für Kunden, die ADC-Dienste bereitstellen. Dadurch können ADC-Dienste flexibel skaliert und bei Bedarf auf die richtige Größe gebracht werden, um jeder Anwendung in Ihrem Datacenter gerecht zu werden, und es bietet hohe Speicherdichte, vollständige Datenisolierung und Mehrfachmiete.

Flexible und bedarfsabhängige Lizenzierung
Warum für ACD-Kapazitäten bezahlen, die Sie nicht benötigen oder nicht nutzen? Pulse Services Director nimmt Ihnen das Rätselraten bei der Dimensionierung der Application Delivery Services ab, sodass Sie ADC-Kapazitäten nicht im Voraus kaufen müssen.

Skalierbarkeit von Unternehmen
Verwalten Sie den Nutzungszyklus von Tausenden von vADC-Instanzen unter demselben gemeinsam genutzten Ressourcen-Pool mit einer Übersicht über die vADC-Auslastung in Ihrem Datacenter und in Cloud-Bereitstellungen.

Flexible ADC-Bereitstellung
Stellen Sie Application Delivery Services in Minutenschnelle bereit und verringern Sie so die Markteinführungszeit für neue Applikationen und Dienste, und stellen Sie sogar vADC-Instanzen für noch schnellere "Instant-on"-Dienste bereit.

Berichterstattung und Transparenz der Dienstleistungen
Umfassende Suite von Berichten für intuitive aktuelle Informationen zu Nutzung, Zustand und Leistung verwalteter Anwendungen.

Leistungsstarke grafische Analysen
Die intuitive grafische Analyse gewährt einen tiefen Einblick in den End-to-End-Datenverkehr und die Transaktionen und hilft Ihnen zu verstehen, wie der Verkehr durch Ihre vTM-Anlage verläuft und Leistungsprobleme und Anwendungsprobleme zu identifizieren

Zentrale Sicherung/Wiederherstellung
Legen Sie Back-up- und Wiederherstellungsrichtlinien zentral vom Services Director aus fest; auf diese Art ist es nicht erforderlich, Back-ups für jeden einzelnen Traffic Manager zu verwalten.

Flexible Anwendungen für Multi-Cloud-Architekturen

Wo auch immer Sie Anwendungs- und Netzwerkdienste benötigen, der Pulse Services Director kann die Art und Weise verändern, wie Sie ADC- und Load Balancer-Dienste über regionale und technologische Plattformen hinweg bereitstellen und verwalten.

Umgestaltung von Rechenzentren: Pulse vADC ist für die Zukunft geschaffen, nicht für die Vergangenheit. Pulse Services Director unterstützt Sie bei der Transformation von starren Systemen zu einer neuen flexiblen Infrastruktur mit dynamischer Bereitstellung und On-Demand-Diensten.

Multi-Cloud-Unterstützung: Pulse vADC lässt sich nicht nur zwischen Cloud-Plattformen übertragbaren, sondern Sie können Ihre Architektur zwischen den Clouds flexibel gestalten, um den Anforderungen verschiedener Anwendungen und den Veränderungen der Nachfrage für unterschiedliche Benutzergruppen gerecht zu werden.

Agile und DevOps: Vollständige Unterstützung über den gesamten Betriebszyklus hinweg, mit einer gemeinsamen ADC-Architektur, die sich an jede Entwicklung anpasst. Verwenden Sie beim Testen genau dasselbe Toolset wie in der Produktion, mit Support für Continuous Delivery und Continuous Integration zur Unterstützung schneller Release-Zyklen.

Anbieter von Cloud-Diensten: Bieten Pulse vADC- und Services Director-Lösungen als Teil Ihres eigenen Cloud-Katalogs an. Stellen Sie maßgeschneiderte Funktionspakete zusammen, die zu anderen Angeboten in Ihrem Portfolio passen, und bieten Sie globalen Unternehmen wirklich nutzungsbasierte Lösungen an.

Flexible Einsatzmöglichkeiten

Mit Pulse Virtual Services Director können Sie eine wirklich flexible Infrastruktur zur Application Delivery aufbauen und so Ihre Strategie zur Umgestaltung Ihres Datacenters ergänzen. Sie müssen nicht entscheiden, wie viele vADCs Sie später bereitstellen müssen. Sie können klein anfangen und virtuelle Dienstleistungen erstellen, um Anwendungen schrittweise zu verwalten.

Kapazitätsbasierte Lizenzierung
Stellen Sie so viele vADCs jeder Größe bereit, wie Sie benötigen. Die einzige Grenze ist die flexible Gesamtkapazität in Ihrem Ressourcenpool, die durch die installierten Bandbreitenpakete definiert wird. Das bedeutet, dass Sie eine unbegrenzte Anzahl von Instanzen beziehen können, unter Berücksichtigung der gesamten lizenzierten Bandbreitenbeschränkungen.

Bandbreitenpakete
Pulse Services Director verwendet das Konzept der Bandbreitenpakete, um eine Zusammenstellung flexibler Kapazitäten von Pulse vADC-Diensten bereitzustellen. Jedes Grundbandbreitenpaket wird zu diesem Pool hinzugefügt, und jede vADC-Instanz reserviert einen Teil des Ressourcenpools für ihre eigene exklusive Nutzung.

Klein anfangen, schnell wachsen
Erhöhen Sie die verfügbare Kapazität durch zusätzliche Bandbreitenpakete. Es ist nicht erforderlich, jedes Mal die gleiche Kapazität von zusätzlichen Bandbreitenpaketen zu erwerben, und Sie können Kapazität und Leistungen nur den Instanzen zuweisen, die sie benötigen.

Funktionsebenen
Bandbreitenpakete sind in zwei Hauptfunktionsstufen erhältlich: die Advanced Edition mit den gängigsten ADC-Funktionen und die Enterprise Edition mit WAF, WCO und mehr.

Analysepakete
Bandbreitenpakete können durch ein Analysepaket erweitert werden.  Analysekapazität kann Instanzen zugewiesen werden, um den Export oder die Datenerfassung für die Analyseanwendung zu ermöglichen. Bei Analysepaketen bezieht sich der Durchsatz auf die Kapazität der vADC-Instanz selbst, nicht auf die Datenerfassungsrate.

Erhebliche Kosteneinsparungen, flexible Einsatzmöglichkeiten

Mit der kapazitätsbasierten Lizenzierung von Pulse Services Director können Sie flexible Anwendungen in der richtigen Größe erstellen, die Sie so leicht an schnell wechselnde Anforderungen anpassen können. Installieren Sie nie wieder ADC-Kapazität, die Sie vielleicht nie nutzen werden, und teilen Sie Ressourcen über alle Ihre Anwendungen hinweg gemeinsam und neu auf, egal ob virtuell, in der Cloud oder auf speziellen Server-Appliances.

  • Klein anfangen, schnell wachsen:Pulse Services Director hilft bei der flexiblen Entwicklung mit einem risikoarmen, schnellen Implementierungsmodell. Erstellen Sie kleine Dienstleistungen, fügen Sie bei Bedarf weitere Kapazitäten mit Scale-Ups und Scale-Outs für globale Anwendungen hinzu.
  • Umfassender Einblick in End-to-End-Datenströme:Identifizieren und lösen Sie Performance-Probleme schneller – mit einer leistungsstarken Analyseanwendung, die Ihnen unglaubliche Informationen über End-to-End-Datenströme liefert.
  • 10mal schnellere Anwendungsbereitstellung:Pulse vADC bietet ein komplettes Set
    an Tools zur schnellen Bereitstellung von Services, wo und wann immer sie benötigt werden. ADC-Instanzen können innerhalb von Minuten statt Wochen bereitgestellt werden und lassen sich schnell an sich wandelnde Arbeitsanforderungen und aktualisierte Anwendungen anpassen.