Lizenzoption für den Notfall (ICE)

Sicherer Geschäftsverlauf mit Fernzugriff auf Abruf

Sofortige Bewältigung dramatischer Spitzen und Verschiebungen der Nachfrage nach Fernzugriff bei Notfällen

Sichere Fernzugriffssysteme halten Unternehmen am Laufen, indem sie Arbeitnehmer und Ressourcen verbinden - selbst unter den unvorhersehbarsten Umständen. Wenn Unwetter, Terrorangriffe, Cyberattacken, Systemausfälle, Transportstreiks, Pandemien oder andere katastrophale Ereignisse auftreten, kann dies für längere Zeit zur Quarantäne oder Isolation ganzer Regionen oder Personengruppen führen.

Mit der ICE-Lizenzoption kann man auf eine dramatische Nachfragespitze oder eine Veränderung der Nachfrage nach Fernzugriff in Notfällen sofort reagieren, denn zusätzliche Benutzerkapazität und Lizenzverschiebung sind über physische, virtuelle und Cloud-Geräte von Pulse Secure erzielbar. ICE kann begrenzte Zeit für Folgendes eingesetzt werden:

  • Aufrechterhaltung der Produktivität durch zügige Gewährung des flächendeckenden Zugriffs auf Anwendungen und Ressourcen für Arbeitnehmer von überall, zu jeder Zeit und auf jedem Gerät
  • Wahrung des Vertrauens von Kunden und Partnern mit einem rund um die Uhr verfügbaren Service- und Kooperationszugang bei gleichzeitiger Sicherstellung eines authentifizierten, geschützten Zugriffs
  • Erfüllung von Vorschriften und Geschäftsverpflichtungen für Eventualfälle und Wahrung des Betriebsfortgangs (COOP)

ICE-Lizens

Pulse Secure ICE-Lizenzoption (für den Notfall)

Pulse Connect Secure

Pulse Connect Secure – Führende SSL-VPN-Lösungen für Unternehmen

Pulsepflege

Pulsepflegeprogramm: Beschleunigte und flexible Lizenzierung bei COVID-19

Kurzdarstellung: Sicherung der Notfallbereitschaft beim Fernzugriff

Lesen Sie die Kurzdarstellung mit wichtigen Tipps zur Sicherung der geschäftlichen Belastbarkeit

Solution Icon White

Gesicherter Zugriff bei Notfällen

Den IT-Arbeitnehmern fehlt die Zeit, sich bei einem Notfall zu melden, zu verhandeln und Kapazitäten zu erweitern - sie müssen sofort handeln

Störungsfreier Fortgang
Sofortige Kapazitätssteigerung der Benutzerzahl (über die bestehende Lizenz hinaus) bis zum Maximum und problemlose Übertragung von Benutzerlizenzen zwischen physischen, virtuellen und Cloud-Geräten, damit Spitzenlasten bewältigt werden können.

Zugänglichkeit bei Bedarf
Benutzer können in Krisensituationen arbeitsfähig bleiben, da sie wissen, dass sie sich mit Cloud- und Datacentersanwendungen und -ressourcen zuverlässig verbinden können, selbst wenn sie zu Hause, an öffentlichen Terminals oder mit persönlichen Geräten arbeiten.

Bereitschaftstests
Als bewährtes Verfahren kann ICE ein- und ausgeschaltet werden, um bei Notfallwiederherstellungsübungen Kapazitätsspitzen zu testen.

Feature Highlights

Temporary Capacity Elasticity

Temporary Capacity Elasticity

Gain up to 8 weeks of maximum user count per appliance during ICE activation.

License Shifting

License Shifting

Move user licenses between physical, virtual and cloud appliances in different locations during ICE activation period.

BYOD and Endpoint Security

BYOD and Endpoint Security

Ensure endpoint compliance even with at risk devices and locations of use while enabling flexible corporate, personal and public device connectivity.