Wir sind ‚Pulse Secure

Wir entwickeln die Lösungen für den Secure Access auf Ressourcen, auf die
Unternehmen zur Steigerung der Produktivität ihrer Mitarbeiter angewiesen sind.

Jeden Tag arbeiten unsere globalen Teams an der Innovation unserer Lösungen, um sicherzustellen, dass Unternehmen die Produktivität ihrer Mitarbeiter drastisch steigern, die Kundenbindung stärken und virtuelle und Cloud-Infrastrukturen nutzen können, um die Sicherheit von Benutzern, Ressourcen, Diensten und Daten zu gewährleisten, ohne die IT zu belasten.

Einfach ausgedrückt: Wir sind das Unternehmen, das sich zu 100% auf die Bereitstellung sicherer Zugangslösungen für Menschen, Geräte, Dinge und Dienste konzentriert. Seit Jahren vertrauen Unternehmen jeder Größe und Branche auf unsere integrierten Netzwerk-, Cloud-, Mobil- und Anwendungszugangslösungen, um nahtlose Konnektivität zu ermöglichen und die digitale Transformation zu unterstützen.

Während sich Unternehmen und Gemeinden mit den gesundheitlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen der COVID-19-Pandemie auseinandersetzen, haben wir unsere Ressourcen mobilisiert, um unseren Kunden zu helfen. Wir sind hier, um eine Partnerschaft mit Ihnen einzugehen, und sind bereit, Unterstützung, Anleitung, Lösungen und andere Bemühungen zu bieten, um Ihrer Organisation zu helfen, die Geschäftskontinuität und die Sicherheit der Mitarbeiter zu gewährleisten.

PS About Graphic Orig 05 07 2020

Die Entwicklung von Pulse Secure:
Vom Fernzugriff zum sicheren Fernzugriff

Unsere Erfolgsgeschichte

Gründung der Pulse Secure

2014

Siris Capital übernimmt den Bereich Junos Pulse von Juniper Networks und gründet den eigenständigen Unternehmensbereich Pulse Secure. Mit der Mission, die Produktivität nachhaltig durch sichere und lückenlose Mobilität zu steigern, schlug das Unternehmen einen neuen Weg ein, um die Herausforderungen an die Sicherheit von Mobilgeräten anzugehen.

Pulse Secure übernimmt den führenden Anbieter von Sicherheitslösungen für mobile Geräte: MobileSpaces

2014

Willkommen in der Familie. Mit der BYOD Lösung von MobileSpaces wird das Portfolio von Pulse Secure um eine ausgereifte Lösung für den sicheren Zugriff auf Unternehmensressourcen von überall und von jedem Gerät ausgeweitet.

Einführung von Pulse One

2015

Mit Pulse One steht ein zentrales webbasiertes Management für den sicheren Zugriff von allen End- und Mobilgeräten auf Unternehmensressourcen sowohl auf eigenen Servern als auch in der Cloud zur Verfügung. Anhand des farblich gegliederten Dashboards können IT-Manager den Sicherheitsstatus ihres Unternehmens leicht überprüfen.

Pulse Secure etabliert sich im Handelsbereich der EMEA

2015

Besiegelt wird dies mit der Eröffnung einer Verwaltung im Vereinigten Königreich und dem Aufbau eines Vertriebsbereichs für den Support der über 600 Kunden in der Region – gerade noch rechtzeitig zur InfoSec, der größten britischen Messe für IT-Sicherheit im UK.

Pulse Secure beruft Sudhakar Ramakrishna zum CEO

2015
Pulse Secure beruft Sudhakar Ramakrishna zum CEO

Die Arbeitnehmer von Pulse Secure freuen sich über die Ernennung von Sudhakar zum CEO ihres Unternehmens. Er verfügt über mehr als fünfundzwanzig Jahre Erfahrung in den Bereichen Strategie, Business Management und Teambuilding .

Pulse Secure führt das Partnerprogramm Connect Now ein

2015

Mit unserem neuen globalen Programm bieten wir unseren Partnern eine branchenführende Technologie, die sie in die Lage versetzt, die Probleme unserer Kunden besser zu lösen und somit ihre Wettbewerbsposition zu stärken. Das Programm beruht auf den Grundsätzen der Einfachheit, Kompetenz und Rentabilität und ist für unsere Partner, Kunden und Pulse Secure gleichermaßen ein Gewinn.

Die elegante neue Modellreihe Pulse Secure Appliance

2015

Pulse Secure Appliance, die neue Hardware des Unternehmens, bietet Organisationen eine bahnbrechende Leistung, und umfangreiche Einsatzmöglichkeiten bei einfacher Handhabung. Und dabei sieht sie auch noch gut aus.

Pulse Secure feiert ihren ersten Jahrestag

2015

Was war das für ein Jahr! Pulse Secure hat sich auf 500 Arbeitnehmer verdoppelt, ein Partnerprogramm mit mehr als 800 Partnern eingeführt, weltweit Niederlassungen eröffnet und ausgebaut, eine neue Geräteserie sowie eine neue Central Management Console eingeführt und damit ihre technische Führerschaft im Geschäftsbereich ‚Sicherer Fernzugriff‘ der nächsten Generation untermauert.

Pulse Secure verbessert die Erkennung und Autorisierung von Geräten für den sicheren Fernzugriff auf das Netzwerk

2016

Mit der neuen Funktionen für die Erkennung und Profilerstellung können Administratoren kontinuierlich Erkennungsroutinen zur Authentisierung und Autorisierung von Geräten einsetzen

Vorstellung von Cloud Secure

2016

Die neue Lösung Cloud Secure von Pulse Secure bietet einen reibungslosen und kompatiblen Zugriff auf SaaS und erfolgskritische Anwendungen im Datacenter

Pulse Secure baut ihr globales Netzwerk deutlich aus

2016

Das europäische Partnernetz wächst um über 550 Mitglieder in den letzten zwölf Monaten. Das neue Programm NAC Ignite führt zu mehr Kundenkontakten und Projektbegleitungen. Wachsendes Partnernetz in neuen Märkten wie Russland und China.

Pulse Secure weitet ihre Hosting-Plattform Secure Access auf Europa aus

2016

Die neu in Deutschland erstellte Cloud-basierte Instanz von Pulse Workspace und Pulse One sind absolut konform mit den strengen EU-Datenschutzrichtlinie

Einführung der Pulse Access Suite

2017

In der Pulse Access Suite ist alles für einen sicheren Fernzugriff erforderliche integriert. Dies vereinfacht den Kauf, die Einrichtung und den Betrieb und bietet dabei einen Mehrwert gegenüber den Insellösungen unterschiedlicher Hersteller.

Pulse Secure erhält FIPS- und UC-APL-Zertifizierung

2017

Pulse Secure Appliance erhält die Zertifizierung nach Federal Information Processing Standard 140-2 und die NAC- und VPN-Lösungen werden in das Verzeichnis der vom US-Verteidigungsministerium zertifizierten Produkte aufgenommen.

Pulse Secure übernimmt das Unternehmen Brocades vADC

2017

Pulse Secure stärkt seine Führungsposition im Bereich sichere Zugriffsölungen durch Übernahme des Geschäftsbereichs „virtuelle Application Delivery Controller“ von Brocade, mit dem eine schnelle und zuverlässige Bereitstellung von Applikationen über virtuelle Plattformen und Plattformen in der Cloud in großem Maßstab ermöglicht wird.

Weiter lesen

Pulse Secure erhält die Zertifizierung ‚Common Criteria‘ für NAC und VPN

2018

Als erstes Unternehmen der Cyber-Sicherheitsbranche erhält Pulse Secure die Zertifizierung ‚Common Criteria‘ sowohl für seine Network Access Control (NAC) als auch für sein Virtuelles Privatnetz (VPN) nach dem aktuellen NIAP-Profil für den gemeinsamen Schutz von Netzwerkgeräten.

Hier erfahren Sie mehr

Pulse Secure weitet Zero Trust Security auf IoT aus

2018

Neben einer Erweiterung der IoT Geräteklassifizierung, Segmentierung und Verhaltensanalyse bietet Pulse Secure durch die Integration von führenden Firewall-Anbietern wie Palo Alto, Juniper und CheckPoint jetzt auch eine automatisierte IoT-Geräteeinrichtung an.

Weiter lesen

Pulse Secure weitet vADC auf Cloud-Serviceanbieter aus

2018

Pulse Secure öffnet seinen virtuellen Application Delivery Controller für Microsoft Azure, Amazon Cloud Services, Amazon GovCloud und Google Cloud.

Pulse Secure führt ein überzeugendes neues Packaging für Managed Service Provider (MSPs) ein

2018

Pulse führt Hybrid IT-Secure Access Packaging Suite für Serviceanbieter mit neuer On-Demand-Bereitstellung, nutzungsabhängiger Lizensierung oder mit im Voraus zu zahlenden Gebühren ein.

Weiter lesen

Pulse erhält die Auszeichnung ‚Bay Area Top Workplace 2019‘ (Bester Arbeitgeber der Bay Area)

2018

Pulse Secure wird in die Liste der 100 besten Arbeitgeber aufgenommen. Dies erfolgte nach einer Umfrage unter den Unternehmen in der Bay Area, bei der die Arbeitgeber nach ihren Leistungen einschließlich Kultur, Ausrichtung, Umsetzung und Verbindung bewertet wurden.

Pulse Secure stellt sein Partnerprogramm Access Now vor

2019

Pulse Secure stärkt sein Vertriebspartnerprogramm mit ausgeklügelten Leistungsvorgaben und Vergütungen. Bei diesem Programm liegt der Fokus auf den leistungsstarken Vertriebspartnern bei gleichzeitiger Reduzierung der Anzahl autorisierter Partner und auf Angeboten für Schulungen, Zertifizierungen und Mittel für die Marktentwicklung.

Pulse Secure führt den integrierten Software Defined Perimeter ein

2019

Pulse Secure führt die Dual-Mode-Architektur für VPN und SDP ein und bietet eine sichere, zentral gelagerte Zugriffsverwaltung und betriebliche Transparenz über öffentliche und private Clouddienste sowie das Datacenter an.

Weiter lesen

Pulse stellt die Access Suite Plus vor

2020

Pulse Secure bringt Pulse ZTA auf den Markt, einen abgesicherten, Cloud-gestützten, mandantenfähigen Zugangsdienst mit einfachem, direktem Zugriff von Benutzergerät zu Anwendung auf Multi-Cloud- und Datacentersanwendungen mit vertrauensfreier Sicherheit.

Hier erfahren Sie mehr

Pulse Secure führt Zero-Trust-Konzepte für den sicheren Netzzugriff ein

2020

Pulse Secure bringt Pulse ZTA auf den Markt, einen abgesicherten, Cloud-gestützten, mandantenfähigen Zugangsdienst mit einfachem, direktem Zugriff von Benutzergerät zu Anwendung auf Multi-Cloud- und Datacentersanwendungen mit vertrauensfreier Sicherheit.

Hier erfahren Sie mehr

Ivanti erwirbt Pulse Secure

2020

Pulse Secure wird von Ivanti übernommen und wird eine unabhängige Tochtergesellschaft. Beschleunigung seiner Mission, einen durchgängigen sicheren Zugriff für Hybrid-IT in einer Welt ohne Vertrauen bereitzustellen

Weiterlesen

Bericht von Ovum – Auf dem Radar: Pulse Secure liefert Secure Access Lösungen

Lesen Sie Ovums Bericht im ‚On the Radar‘: Pulse Secure ermöglicht sichere Zugriffsprozesse in Zero-Trust-Umgebungen

Marktbericht EMEA: Leitfaden Entscheidungshilfe ‚ Sicherer Fernzugriff‘

Sicherer Zugriff auf IT-Dienste des Unternehmens

Pulse Secure Access Lösungen und Suite

Pulse Secure bietet einfache, softwaregesteuerte Secure Access Gesamtlösungen

Pulse Secure Zero Trust und SDP-Experten-Schwerpunktbericht

Zero Trust für den sicheren Zugriff und Überprüfung der softwaredefinierten Perimeterbereiche